Beratung: (+49) 5222 2899-0

Studierende

Du möchtest studieren, aber trotzdem einen praktischen Einblick in das Berufsleben bekommen? Dann ist ein duales Studium bei Coko genau das Richtige!

An unserem Standort in Bad Salzuflen bieten wir das duale Studium im Bereich der Betriebswirtschaftslehre und der Produktionstechnik an.

Wie läuft das duale Studium ab? Du beginnst die ersten zwei Semester mit deiner betrieblichen Ausbildung, um dann mit dem Hochschulstudium zu beginnen. Gleichzeitig bekommst du immer wieder praktische Eindrücke, indem du in der vorlesungsfreien Zeit wieder bei uns im Unternehmen bist. Am Ende deiner Reise hast du eine staatlich anerkannte IHK bzw. HWK Ausbildung und setzt dein Studium mit Praxisphasen im Unternehmen bis zur Bachelor-Arbeit fort.

Durch das duale Studium hast du viele Vorteile – Du verbindest die gelernten Inhalte direkt mit praktischem Wissen, verdienst dein eigenes Geld und hast gleich zwei Abschlüsse am Ende deiner Ausbildung vorzuweisen! Also nutz die Chance und bewirb dich direkt für das Ausbildungsjahr 2018!

Das duale Studium

Was ist überhaupt ein duales Studium?

Das Studium an einer Hochschule wird mit der praktischen Berufsausbildung in einem Betrieb verbunden.

Wie ist das duale Studium organisiert?

Im ersten Jahr beginnst Du mit deiner betrieblichen Ausbildung. Anschließend startet das Hochschulstudium. Parallel setzt du die Ausbildung im Betrieb in der vorlesungsfreien Zeit fort. Nach absolvierter Ausbildung setzt du dein Studium mit Praxisphasen im Betrieb bis zum Bachelor-Abschluss fort.

Welche Vorteile hat ein duales Studium?

Du lernst hier alle Aspekte einer modernen Fertigung gründlich kennen: Die Technologie, die Ökonomie, die Ökologie und auch die menschliche Seite betrieblichen Miteinanders. Behandelt werden u.a. industrietypische Fertigungsprozesse wie Metallbearbeitung oder Kunststoffformgebung, aber auch die erforderliche Peripherie.

Welche Perspektiven habe ich nach dem Studium?

Du qualifizierst dich für Fach- und Führungsaufgaben in produzierenden Unternehmen, z. B. für die Abteilungen Fertigung, Montage, Produktionsplanung, Arbeitsvorbereitung, Qualitätsmanagement und -sicherung, …

  1. 1. Semester
    • Mathematik 1
    • Physik
    • Chemie / Werkstoffe
    • Werkstofftechnik
    • Industrie- betriebslehre
    • Informatik 1
  2. 2. Semester
    • Mathematik 2 A
    • Technische Mechanik
    • Konstruktion 1
    • Kunststoff- verarbeitung
    • Elektrotechnik
    • Informatik 2
  3. 3. Semester
    • Fabrikplanung
    • Technische Mechanik 2
    • Fertigungstechnik Metall
    • Business English
    • CA-Techniken
    • Konstruktion 2
  4. 4. Semester
    • Arbeits-, Betriebsorganistion
    • Qualitäts- management
    • Produktentwicklung
    • Automatisierungs- technik 1
    • Umformtechnik
    • gewählter Schwerpunkt*
  5. 5. Semester
    • Materialflusstechnik
    • Metalltechnik und CNC
    • Projektmanagement
    • gewählter Schwerpunkt*
  6. 6. Semester
    • nicht gewählter Schwerpunkt*
    • Umweltschutz
    • Wirtschafts- und Arbeitsrecht
    • Bachelor-Arbeit
    • Bachelor of Engineering

*Wahl eines Schwerpunktes: Kunststofftechnik, Fabrikautomatisierung, Spezielle Fertigung

Imke Tittel

Mail: bewerbung@coko-werk.de

Bewerbungen per Post an
Coko-Werk GmbH & Co. KG
Personalabteilung
Porschestraße 5
32107 Bad Salzuflen

Jetzt online bewerben


Pflichtfelder*










(zB. Uhrzeit oder bevorzugte Telefonnummer)


(Für Anschreiben oder Lebenslauf im Format PDF, DOC oder DOCX. Max. 10 MB)


Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und stimme ihnen zu.

Die Inhalte des BWL-Studiums orientieren sich an aktuellen und zukünftigen Anforderungen von Unternehmen. Neben dem betriebswirtschaftlichen Fach- und Hintergrundwissen werden dir beispielsweise auch Kommunikations und Präsentationskenntnisse vermittelt.

Welche Perspektiven habe ich nach dem Studium?

Du qualifizierst dich beispielsweise für folgende Aufgaben: Produktmanagement, Arbeitsvorbereitung, Personalmanagement, Marketing, Kundenservice, Außendienst, Marktforschung, Buchhaltung / Finanzierung …

  1. 1. Semester
    • Informatik
    • Wirtschafts- privatrecht
    • Buchführung
    • BWL Grundlagen
    • Volkswirtschaft 1
    • Mathematik 1
  2. 2. Semester
    • KLR
    • Informatik 2
    • Deskriptive Statistik
    • Volkswirtschaft 2
    • Marketing Grundlagen
    • Mathematik 2 B
  3. 3. Semester
    • Personal Grundlagen
    • Statistik
    • Investition und Finanzierung
    • Marketing Vertiefung
    • Business Englisch
    • Organisation
  4. 4. Semester
    • Controlling
    • Operations Research
    • Block A*
    • Block B*
  5. 5. Semester
    • Vertrieb
    • Seminar zur BWL
    • Block A*
    • Block B*
  6. 6. Semester
    • Praxisseminar zur BWL
    • Planspiel
    • Bachelor-Arbeit
    • Bachelor of Arts

*Auswahl von Schwerpunkten:
Block A: Marketing, Finanzwirtschaft / Block B: Personalwirtschaft, Unternehmensführung und Controlling, Unternehmensprüfung und -besteuerung

Andreas Kleinelanghorst

Mail: bewerbung@coko-werk.de

Bewerbungen per Post an
Coko-Werk GmbH & Co. KG
Personalabteilung
Porschestraße 5
32107 Bad Salzuflen

Jetzt online bewerben


Pflichtfelder*










(zB. Uhrzeit oder bevorzugte Telefonnummer)


(Für Anschreiben oder Lebenslauf im Format PDF, DOC oder DOCX. Max. 10 MB)


Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und stimme ihnen zu.

Thema:

Hinterspritzte Folien (IMD) als Substitution des Lackierprozesses für Kunststoffbauteile im Hausgerätesektor

Beschreibung:

Diverse Bauteile im Hausgerätesektor (z. B. Rahmen von Waschmaschinen- und Trocknertüren oder Bedienpanels) werden aktuell in Ein- oder Mehrschichtlackierungen veredelt. Es ist zu analysieren, ob der Einsatz von hinterspritzten Folien (bereits während des Spritzgießvorganges im Werkzeug) diesen Prozessschritt ersetzen kann. Sie sind zuständig für die Anforderungsrecherche, die Bauteilanalyse (Einsatzmöglichkeiten), die Folien- und Verfahrensanalyse IMD sowie die Herstellbarkeitsanalyse.

Anforderungsprofil:

Sie sind Student der Ingenieur- oder Wirtschaftsingenieurwissenschaften, vorzugsweise mit Schwerpunkt Produktionstechnik / Fertigungstechnik oder Industrial Engineering und haben zusätzlich ein Verständnis für die Qualitätsbedürfnisse eines Lieferanten im Bereich Automotive. Sie können sich für die Arbeit im Qualitäts- und Produktionsbereich begeistern und zeichnen sich durch Teamfähigkeit und Selbstständigkeit aus.

Beginn:

ab sofort

Dauer:

3-6 Monate (Verlängerung je nach Bedarf)

Imke Tittel

Mail: bewerbung@coko-werk.de

Bewerbungen per Post an
Coko-Werk GmbH & Co. KG
Personalabteilung
Porschestraße 5
32107 Bad Salzuflen

Jetzt online bewerben


Pflichtfelder*










(zB. Uhrzeit oder bevorzugte Telefonnummer)


(Für Anschreiben oder Lebenslauf im Format PDF, DOC oder DOCX. Max. 10 MB)


Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und stimme ihnen zu.

Thema:

Erarbeitung eines neuen Fertigungskonzeptes für verschweißte Hohlkörper im Hausgerätesektor

Beschreibung:

Kondensatbehälter werden derzeit hergestellt, indem zwei separat gefertigte Einzelteile nach dem Spritzgießprozess miteinander verschweißt werden. Es schließt sich eine Dichtigkeitsprüfung des Hohlkörpers an. Es ist zu prüfen, ob das Umspritzen beider Bauteile im Werkzeug, oder das direkte Verschweißen während des Spritzgießprozesses im Werkzeug, das bisherige aufwändige Verfahren ersetzen kann. Sie sind zuständig für die Anforderungsrecherche, die Bauteilanalyse (Geometrien), die Verfahrensanalyse, die Herstellbarkeitsanalyse sowie für das Werkzeug- und Anlagenkonzept.

Anforderungsprofil:

Sie sind Student der Ingenieur- oder Wirtschaftsingenieurwissenschaften, vorzugsweise mit Schwerpunkt Produktionstechnik / Fertigungstechnik oder Industrial Engineering und haben zusätzlich ein Verständnis für die Qualitätsbedürfnisse eines Lieferanten im Bereich Automotive. Sie können sich für die Arbeit im Qualitäts- und Produktionsbereich begeistern und zeichnen sich durch Teamfähigkeit und Selbstständigkeit aus.

Beginn:

ab sofort

Dauer:

3-6 Monate (Verlängerung je nach Bedarf)

Imke Tittel

Mail: bewerbung@coko-werk.de

Bewerbungen per Post an
Coko-Werk GmbH & Co. KG
Personalabteilung
Porschestraße 5
32107 Bad Salzuflen

Jetzt online bewerben


Pflichtfelder*










(zB. Uhrzeit oder bevorzugte Telefonnummer)


(Für Anschreiben oder Lebenslauf im Format PDF, DOC oder DOCX. Max. 10 MB)


Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und stimme ihnen zu.

Thema:

Erstellung eines Konzeptes für ein Versuchswerkzeuges zum Umspritzen von Glas im Hausgerätesektor

Beschreibung:

Waschmaschinenfenster („Bullaugen“) werden derzeit mit Glasscheiben versehen, um die visuelle Betrachtung während des Waschvorganges zu ermöglichen. Diese Scheiben werden in einem aufwändigen Montageprozess in die Fenster der Maschinen eingebracht. Ziel ist zu analysieren, ob es möglich ist, das Glas direkt im Spritzgießwerkzeug zu umspritzen. Sie sind zuständig für die Anforderungsrecherche, die Bauteilanalyse (Geometrien), die Verfahrensanalyse, die Herstellbarkeitsanalyse sowie für das Werkzeug- und Anlagenkonzept.

Anforderungsprofil:

Sie sind Student der Ingenieur- oder Wirtschaftsingenieurwissenschaften, vorzugsweise mit Schwerpunkt Produktionstechnik / Fertigungstechnik oder Industrial Engineering und haben zusätzlich eine abgeschlossene Ausbildung zum Werkzeugmacher absolviert oder verfügen über umfangreiche Werkzeugbauerfahrungen. Außerdem besitzen Sie ein Verständnis für die Qualitätsbedürfnisse eines Lieferanten im Bereich Automotive. Sie können sich für die Arbeit im Qualitäts- und Produktionsbereich begeistern und zeichnen sich durch Teamfähigkeit und Selbstständigkeit aus.

Beginn:

ab sofort

Dauer:

3-6 Monate (Verlängerung je nach Bedarf)

Imke Tittel

Mail: bewerbung@coko-werk.de

Bewerbungen per Post an
Coko-Werk GmbH & Co. KG
Personalabteilung
Porschestraße 5
32107 Bad Salzuflen

Jetzt online bewerben


Pflichtfelder*










(zB. Uhrzeit oder bevorzugte Telefonnummer)


(Für Anschreiben oder Lebenslauf im Format PDF, DOC oder DOCX. Max. 10 MB)


Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und stimme ihnen zu.

Thema:

Beschichtung von Polycarbonat-Scheiben für Waschmaschinen

Beschreibung:

Derzeit wird in Waschmaschinentüren organisches Glas für die Sichtöffnung eingesetzt. Ziel ist es, das Glas durch eine Polycarbonat-Scheibe zu ersetzen, die direkt im Spritzgießwerkzeug in die Tür eingespritzt wird. Da die Kratzfestigkeit und Laugenbeständigkeit von Polycarbonat nicht den bestehenden Anforderungen entspricht, ist eine Beschichtung zu entwickeln, die dieses ermöglicht. Die Beschichtung sollte direkt während des Spritzgießprozesses im Spritzgießwerkzeug erfolgen (Color Forming Prozess). Sie werden sich mit der Anforderungsrecherche, der Materialanalyse, der Verfahrensanalyse Color Forming sowie der Herstellbarkeitsanalyse beschäftigen.

Anforderungsprofil:

Sie sind Student der Ingenieur- oder Wirtschaftsingenieurwissenschaften, vorzugsweise mit Schwerpunkt Produktionstechnik / Fertigungstechnik oder Industrial Engineering und haben zusätzlich ein Verständnis für die Qualitätsbedürfnisse eines Lieferanten im Bereich Automotive. Sie können sich für die Arbeit im Qualitäts- und Produktionsbereich begeistern und zeichnen sich durch Teamfähigkeit und Selbstständigkeit aus

Beginn:

ab sofort

Dauer:

3-6 Monate (Verlängerung je nach Bedarf)

Imke Tittel

Mail: bewerbung@coko-werk.de

Bewerbungen per Post an
Coko-Werk GmbH & Co. KG
Personalabteilung
Porschestraße 5
32107 Bad Salzuflen

Jetzt online bewerben


Pflichtfelder*










(zB. Uhrzeit oder bevorzugte Telefonnummer)


(Für Anschreiben oder Lebenslauf im Format PDF, DOC oder DOCX. Max. 10 MB)


Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und stimme ihnen zu.

Thema:

Konzepterarbeitung zur Fertigungszusammenführung

Beschreibung:

Innerhalb einer „gewachsenen“ Gebäudestruktur soll untersucht werden, ob und wie es sinnvoll möglich ist, eine Produktionseinheit, die noch in einer separat stehenden Halle untergebracht ist, in eine bestehende Einheit zu integrieren.

Im Rahmen der Arbeit soll ein Konzept entwickelt und detailliert werden, die technischen Umsetzbarkeit  und die logistische Machbarkeit geprüft und schließlich kaufmännisch bewertet werden.

Das Ergebnis der Arbeit dient der Geschäftsleitung als Handlungsempfehlung.

Ihr Profil:

Sie sind Student der (Wirtschafts-) Ingenieurwissenschaften, vorzugsweise mit Schwerpunkt Produktionstechnik / Fertigungstechnik oder Industrial Engineering und haben zusätzlich kaufmännisches Verständnis.

Dauer:
  • nach Absprache

Imke Tittel

Mail: bewerbung@coko-werk.de

Bewerbungen per Post an
Coko-Werk GmbH & Co. KG
Personalabteilung
Porschestraße 5
32107 Bad Salzuflen

Jetzt online bewerben


Pflichtfelder*










(zB. Uhrzeit oder bevorzugte Telefonnummer)


(Für Anschreiben oder Lebenslauf im Format PDF, DOC oder DOCX. Max. 10 MB)


Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und stimme ihnen zu.


Sie haben noch Fragen an uns?
Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Telefonische Anfragen

+49 5222. 2899-0

Anfragen per Mail

kontakt@coko-werk.de

Anfragen über unser

Kontaktformular